Sonnenfinsternis 2011  

Am 4. Januar veranstaltete der Verein einen Tag der offenen Tür, welchen alle interessierten BürgerInnen an der Sternwarte Gummer besuchen konnten.

Anlass war die partielle Sonnenfinsternis. Das Wetter spielte einigermaßen mit, sodass die Veranstaltung als Erfolg gewertert werden konnte. Zahlreiche Vereinsmitglieder waren mit Teleskopen gekommen um das seltene Ereignis zu beobachten. Um ca. 8:30 MEZ ging die Sonne hinter dem Latemar auf.  Bestückt mit Sonnenfiltern konnten wir die verdunkelte Sonne beobachten. Leider wurde uns der Anblick des verfinsterten Sonnenaufgangs verwehrt, da entlang des Latemars einige Wolken die Sonne verdeckten. Eine knappe Stunde nach Sonnenaufgang ließ lichteten sich die Wolken und wir freien Blick auf die Sonne und Mond.  Die Veranstaltung wurde von ca. 50 bis 60 Personen besucht und waren begeistert.